Der 1967 geborene Giuliani gilt als eine der frischesten und heißesten Saxofonisten der aktuellen europäischen Szene. Der Vorrat an Energie des Altsaxofonisten scheint unerschöpflich, und wer Rosario Giuliani einmal live auf der Bühne erlebt hat, ist sicher gepackt worden von dessen Dynamik und Entschossenheit. Daneben beeindruckt Giuliani aber ebenso als ein unglaublich lyrischer Musiker, der auf höchst versiert an ausgefeilten Melodielinien entlang zu spielen versteht.

Formationen 

  • Duo mit Enrico Pieranunzi, p
  • Quartett
  • Quintett feat. Flavio Boltro, tp
  • Duo mit Luciano Biondini, acc.
  • Duo mit Pietro Lussu, p: „Tribute to Bird“

Konzertdaten 2022


08. APR: Esslingen (D); Jazzkeller (Duo mit Pietro Lussu: „Tribute to Bird“)
09. APR: Kassel (D); TIF (Duo mit Pietro Lussu: „Tribute to Bird“)